Teilnahmebedingungen für Ausbildungsangebote und Veranstaltungen der DLRG OG Sankt Augustin e.V. (Stand: 25.09.2013)

Diese allgemeinen Teilnahmebedingungen gelten für alle von der DLRG Ortsgruppe Sankt Augustin e.V. (Ortsgruppe) durchgeführten Ausbildungsangebote und Veranstaltungen, soweit in der Ausschreibung nichts anderes festgelegt ist. Durch die Anmeldung erkennen die Teilnehmenden bzw. deren gesetzliche Vertreter diese Bedingungen ausdrücklich an.

Die Teilnahmebedingungen als PDF-Datei:

Datei öffnen


Veranstalter

DLRG Ortsgruppe Sankt Augustin e.V.
Arnold-Janssen-Straße 24
53757 Sankt Augustin
Telefon Geschäftsstelle: 0157 88219693
Telefon Kurse: 0157 88219708
E-Mail: info@st-augustin.dlrg.de

Anmeldeverfahren

Anmeldungen sind grundsätzlich nur über das Anmeldeportal auf der Homepage möglich, sobald dort Angebote mit freien Plätzen ausgewiesen sind. Hier kann es systembedingt zu Verzögerungen kommen, sprich ausgebuchte Kurse werden noch als buchbar ausgewiesen.

Bei der Anmeldung sind folgende Mindestangaben erforderlich: Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse und Geburtsdatum, Bestätigung der Teilnahmebedingungen, Bankverbindung für den Lastschrifteinzug. Weitere obligatorische Angaben bleiben vorbehalten.

Das Portal sendet nach erfolgreicher Eingabe eine Bestätigungsmail über die eingetragene Anmeldung. Die Ortsgruppe bestätigt die Annahme der Anmeldung nach Prüfung der gemachten Angaben, ebenfalls per E-Mail.

Teilnehmerbeitrag

Die Höhe des Teilnehmerbeitrags ist in der Ausschreibung angegeben. Die Höhe unterscheidet sich nach Mitgliedern der Ortsgruppe und externen Interessenten. Er wird mit der Anmeldung fällig und muss überwiesen werden. Die Überweisung muss zu Kursbeginn nachgewiesen werden.

Teilnahmevoraussetzungen

Die Teilnehmenden bzw. deren gesetzliche Vertreter müssen der Ortsgruppe das Erfüllen der Voraussetzungen gemäß Ausschreibung spätestens zum Ausbildungs- oder Veranstaltungsbeginn durch geeignete Belege nachweisen. Die Ortsgruppe ist berechtigt, Teilnehmende wegen fehlender oder ungültiger Unterlagen von der weiteren Teilnahme am Lehrgang auszuschließen. Eine Erstattung des Teilnehmerbeitrags ist in diesem Fall ausgeschlossen.

Abmeldung / Regress

Abmeldungen sind bis zum Ablauf des Anmeldeschlusses über das Anmeldeportal kostenfrei möglich. Nach dem Anmeldeschluss ist der Teilnehmerbeitrag in voller Höhe fällig.

Es besteht die Möglichkeit, einen Ersatzteilnehmer zu benennen, der die Lehrgangsvoraussetzungen erfüllt.

Vergabe der Lehrgangsplätze

Grundsätzlich werden die zur Verfügung stehenden Plätze in der Reihenfolge des Anmeldungseingangs vergeben. Gehen mehr Anmeldungen ein als Lehrgangsplätze vorhanden sind, werden diese in der Reihenfolge des Anmeldungseingangs auf einer Warteliste geführt. Eine Teilnahme ist jedoch nur nach Freiwerden eines Lehrgangsplatzes möglich.

Bei gleichzeitiger Anmeldung mehrerer Teilnehmer durch eine Gliederung finden die Teilnehmer in der angegebenen Reihenfolge Berücksichtigung.

Absage von Lehrgängen / Erstattung

Wir behalten uns vor, ausgeschriebene Lehrgänge ohne Angabe von Gründen abzusagen. Ein bereits bezahlter Teilnehmerbeitrag wird in diesem Fall voll erstattet. Ein darüber hinaus gehender Schadenersatzanspruch besteht nicht.

Lehrgangsdauer / Leistungsumfang

Die Lehrgangsdauer und die im Teilnehmerbeitrag enthaltenen Leistungen sind der Ausschreibung zu entnehmen.

Übernachtungsmöglichkeiten und die Erstattung von Reisekosten gehören grundsätzlich nicht zum Leistungsumfang.

Nach erfolgreichem Lehrgangsabschluss erhalten Sie die dafür vorgesehenen Nachweise (Urkunde, Ausweis, Teilnahmebescheinigung). Bei Nichtbestehen oder Nichtanerkennung wegen Unterschreiten der Mindestausbildungszeit ist die Erstattung des Teilnehmerbeitrags ausgeschlossen.

Datenschutz

Die Ortsgruppe speichert zum Zwecke der Lehrgangsplanung-, -durchführung und -dokumentation Ihre personenbezogenen Daten.

Während der Lehrgänge könnten digitale Dokumentationen (Bilder, Videos, usw.) angefertigt und elektronisch gespeichert werden. Diese dienen der Ortsgruppe für Zwecke der Außendarstellung und Werbung in der Presse (auch durch Weitergabe an Journalisten und Redaktionen), im Internet, bei Vereinspräsentationen und in sonstigen Medien. Im Falle einer vorgesehenen, kommerziellen Verwendung durch Dritte holt die Ortsgruppe das ausdrückliche Einverständnis gesondert ein.

Sicherheit

Den Anordnungen der Ausbilder ist Folge zu leisten! Die Nichtbeachtung kann zum Ausschluss aus dem Lehrgang führen.

Führen Sie möglichst keine Wertsachen mit. Die Ortsgruppe übernimmt keine Haftung für vermisste oder beschädigte Wertsachen!

Teilnahme an Schwimmausbildungen nur für gesunde Teilnehmer. Besonderheiten wie chronische Erkrankungen, Einschränkungen u. ä. sind dem Ausbilder mitzuteilen!

Regelungen für Schwimmkurse

Notwendige Gesundheitsnachweise (z.B. bei DRSA Gold, DSTA, ö.ä.) sind vor Kursbeginn zu erbringen.

Treffpunkt am ersten Ausbildungstag im Vorraum des Schwimmbades, danach immer an der Schwimmbahn (Anfängerschwimmen in der Umkleide).

Für Angebote, die nicht über das Anmeldeportal verwaltet werden, ist die Einzugsermächtigung in der Kursstunde nach Erhalt ausgefüllt und unterschrieben abzugeben. Ansonsten ist eine Teilnahme aus Versicherungsgründen ausgeschlossen.

Über absehbare Abwesenheiten ist der Ausbilder rechtzeitig zu informieren.

Verhalten im Schwimmbad

Die Bereiche nach den Umkleiden sind nur ohne Straßenkleidung und ohne Schuhe zu betreten.

Beachte die Baderegeln (z.B. Rutschgefahr)!

Die Hausordnung der Stadt Sankt Augustin ist für die Nutzer der städtischen Einrichtungen verbindlich.