Anfängerschwimmen

Die Gefahren lauern überall - am offenen Meer, am Badestrand, im Schwimmbad oder am eigenen Gartenteich, alles potentielle Gefahren für Nichtschwimmer! Deshalb sollte jeder schwimmen lernen und die Gefahren des Wassers kennen.

In unseren Anfängerschwimmkursen legen wir die ersten Grundlagen für die Wassersicherheit und die "Schwimmerkarriere" unserer Jüngsten. Sie sollen mit Spiel und Spaß das (oft neue) Element Wasser erfahren und ihre Angst oder Scheu davor ablegen. Dazu gewöhnen wir sie mit kindgerechten Übungen und viel Geduld an die unbekannten Eigenschaften des Wassers, wie zum Beispiel den großen Wasserwiderstand aber auch die Auftriebskraft des Wassers. Danach erlernen die Kinder einen ersten Schwimmstil (üblicherweise die Brustschwimmtechnik) sowie die Anfänge des Tauchens und Springens. Unser Ziel ist es, dass sich die Kinder am Ende des Kurses sicher im und am Wasser fühlen und bewegen.
Die Jüngsten unserer Anfänger sind circa 5 Jahre alt.

Der Anfängerschwimmkurs endet mit dem Abzeichen Seepferdchen.

Ort und Zeit

Unsere Anfänger-Schwimmkinder bilden wir montags im Lehrschwimmbecken der LVR-Frida-Kahlo-Schule und dienstags im Hallenbad Niederpleis aus.

Zeiten und Ansprechpartner finden Sie hier:


Frühschwimmer (Seepferdchen)

Gültig ab 01.01.2020

Praktische Prüfungsleistungen

  • Sprung vom Beckenrand mit anschließendem 25 m Schwimmen in einer Schwimmart in Bauch- oder Rückenlage (Grobform, während des Schwimmens in Bauchlage erkennbar ins Wasser ausatmen)
  • Heraufholen eines Gegenstandes mit den Händen aus schultertiefem Wasser (Schultertiefe bezogen auf den Prüfling)

Theoretische Prüfungsleistungen

  • Kenntnis von Baderegeln

Weitere Informationen